Beginn des Projektes „Mensch & Papier“

Am Dienstag 12.12.2017 war ein sehr wichtiger Tag und auch ein spannender Tag.

Ich habe vieles vorbereitet, weil nachher die Progruop AG und Propapier zu uns kommen und für das Projekt „Mensch und Papier“2018 eine Geldsumme spenden. Um 10.00 Uhr begann mein Arbeitstag und ich habe den Kessraum vorbereitete. Danach bin ich runter in den Keller gegangen und habe dort die Gäste begrüßt. Gegen 11.00 Uhr hat sich das Clubradio, die Progroup AG und eine Kollegin von ProPapier angekündigt ,dann kamen auch schon die Kinder und einige Schülersprecher. Ich muss sagen, das so viele Menschen nichts für mich sind. Nachdem dann alle da waren, erzählten von der Progroup AG, Frau Heindl und Herr Heindl über ihre Firma und das Projekt, auch die Kollegin von der Papierfabrik zeigte uns sehr anschaulich, was und wie in der Papierfabrik produziert wird .Die Kinder berichteten, was sie sich im Rahmen des Projektes „Mensch & Papier“ vorstellen können! Frau Bärwolf erläuterte den Gästen anhand eines Mind Maps, was die Kinder im Projekt machen wollen und welche Ideen sie dazu entwickelt haben. Nun wurde der Scheck übergeben und ganz viele Fotos gemacht. Die Kinder mussten nachher wieder zum Unterricht und wir haben uns auf den Weg gemacht zum Kessraum. Im Kessraum haben wir eine kleine Gesprächsrunde mit Schülern, Praktikanten, Vereinsmitgliedern, Ehrenamtlichen und anderen Gästen gemacht. Dort gab es sehr interessante Gespräche mit den Sponsoren, Vereinsmitglieder, Stadtvertreter, Schuldirektorin und Praktikanten. Ich freue mich für die Kinder und den Verein, dass so viel Geld gespendet wurde.     

Kiara Knoop

Schülerpraktikant Gesamtschule 3